Oktober 2017 bis Juni 2018.

Die 4. TTT-Ausbildung findet über neun Wochenende von Oktober 2017 bis Juni 2018 statt.

An wen richtet sich die Ausbildung?

  • An PDL-Trainer (= PDL-Grundausbildung), die ihre Kenntnisse und ihre Praxis der PDL erweitern und vertiefen möchten
  • An PDL-Trainer (= PDL-Grundausbildung), die PDL-Ausbilder werden möchten, um andere Sprachlehrer in der PDL auszubilden

Ziele der Ausbildung:

  • Erweiterung der Techniken, Verfahren und Übungen der PDL und Vertiefung ihrer theoretischen Grundlagen
  • Ausbildung von zukünftigen Ausbildern von PDL-Trainern

Inhalte der Ausbildung:

  • Neue Verfahren, Techniken und Übungen der PDL. Analyse ihres Aufbaus, ihrer Grundlagen und ihrer Funktionen, Erkundung ihrer Variationsmöglichkeiten,Präsentationsformen ihres Verlaufs und ihrer Funktionen.
  • Entspannungs-, Aufwärm- und Zwischenübungen, die in der Grundausbildung aus Zeitgründen nicht vermittelt werden konnten bzw. inzwischen neu entstanden sind
  • Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen
  • Übungen zur Erweiterung der Wahrnehmungs-, Ausdrucks- Kommunikations- und Leitungskompetenz
  • Selbstwahrnehmung im Lehr- und Lernprozess und Wahrnehmung gruppendynamischer Aspekte einer Lerngruppe.
    Interventionstechniken in einer Gruppe, Gruppenprozesse, Leitungsstile und Umgang mit schwierigen Teilnehmern…
  • Vertiefung der theoretischen und praktischen Grundlagen der PDL
  • Methodische Aspekte des Fremdsprachenunterrichts:
    - Vermittlung der Aussprache (u.a. der Grundlagen der verbo-tonalen Methode, Aussprache und Bewegung…)
    - Vermittlungswege der Grammatik (theoretische Grundlagen und praktische Beispiele)
    - Vermittlung der Lexik, Semantisierungsprozesse, Behaltens-prozesse…
    - Präsentation der Schwerpunkte anderer Sprachmethoden (Silent Way, Suggestopädie, Natural Approach, Total Physical Response, Community Language Learning, relationeller Ansatz…)
    - Psycholinguistische Aspekte des Fremdsprachenunterrichts…
  • Einsatz von PDL-Übungen im Einzelunterricht (Monodramaturgie) und in Kleingruppen
  • Einsatz der PDL-Verfahren und -Übungen im schulischen Bereich und in größeren Gruppen
  • Inhaltliche Planung, Präsentation und Durchführung einer Grundausbildung und Aufbauseminare in PDL

Termine

13.-15.10.2017
10.-12.11.2017 . . . . Jeweils
08.10.12.2017 . . . . . Freitags 17.00- 21.00 Uhr
12.-14.01.2018 . . . . . Samstags 09.30- 12.45 Uhr
09.-11.02.2018 . . . . . . . . . . . . 14.45- 19.00 Uhr
09.-11.03.2018. . . . . .Sonntags 09.00- 13.00 Uhr
20.-22.04.2018
25.- 27.05.2018. . . . . 15 Stunden pro Wochenende
15.-17.06. 2018. . . . .

Insgesamt 135 Ausbildungsstunden
bzw. 180 Ausbildungseinheiten
[zu 45 Minuten]

Ausbildungsort: Mainz

Leitung: Dr. Bernard Dufeu, Gründer und Entwickler der PDL
Co-Leitung: Lara Vincent, anerkannte PDL-Trainerin.

Gesamtpreis: 2.350,-- € in neun Raten (100,-- € Anmeldegebühr; 250,-- € pro Wochenende). Siehe Anmeldeformular:

Anmeldungsformular zur 4. TTT-Ausbildung. Oktober 2017- Juni 2018

Unterbringungsmöglichkeiten:

Hier klicken für:

Privatunterkünfte in Mainz [ab 30,-- €]

Hotels in Mainz

Es besteht die Möglichkeit mit Schlafsack im Arbeitsraum zu schlafen (Matratzen sind vorhanden).